Das Leben geht weiter als man denkt

Figurentheater und Chanson

Play Video

In der kleinen Nachtbar Chez Laurette treffen sich jeden Abend die verrücktesten Figuren: gescheiterte Existenzen, Lebenshungrige und Lebenssatte. Man redet und trinkt, man spielt und singt. Fast jeder Wunsch wird von der Chefin Laurette, dem Pianisten Claude und den beiden Kellnern Mathilde und Michel erfüllt. Und je später der Abend, desto abgehobener die Gäste.

Eine Revue durch die Höhen und Tiefen des Lebens, Szenen von abgrundtiefer Heiterkeit, gerührt, geschüttelt und gemixt mit Chansons von Edith Piaf, Thomas Fersen, Jacques Brel, Les Négresses Vertes und anderen.

Service und Gesang: Ghislaine Seydler
Piano, Klarinette und Akkordeon: Thorsten Seydler
An der Theke: Mechthild Staemmler
Am Empfang und am Akkordeon: Michael Staemmler

Figuren und Szenographie:
Mechthild und Michael Staemmler
Musikalische Einrichtung: Thorsten Seydler / Seydler-Music
Idee und Realisierung: Seydler&Gingganz

Impressionen

Gefördert durch den Landschaftsverband Südniedersachsen, den Landkreis Göttingen und die Stadt Göttingen

Scroll to Top

Technische Angaben

Vorstellungsdauer: 90 Minuten (zzgl. 15 Minuten Pause)

Aufbauzeit: 2½ Stunden

Abbauzeit: 1½ Stunden

Zuschauerzahl: Maximal 180

Bühne/Vorstellungsraum: 5 m x 5 m Grundfläche und mindestens 2,80 m lichte Höhe. Podesthöhe 80 cm oder ansteigende Stuhlreihen.
Der Vorstellungsraum muß abgedunkelt sein.
Stromanschluss: 220 V/16 A

Wir benötigen eine Garderobe.

Download von Pressefotos

Das Leben geht weiter als man denkt

Das Leben geht weiter - Foto 1

©Gingganz

Das Leben geht weiter als man denkt

Das Leben geht weiter - Foto 2

©Gingganz

Das Leben geht weiter als man denkt

Das Leben geht weiter - Foto 3

©Gingganz

Das Leben geht weiter als man denkt

Das Leben geht weiter - Foto 4

©Gingganz

Gingganz_DasLeben geht weiter_Klaus Dieter

Das Leben geht weiter - Foto 5

©Gingganz

Gastspielanfrage